Aufnahmekriterien

Aufgenommen werden volljährige Frauen und Männer, die an einer Abhängigkeit von Alkohol und/oder anderen Suchtmitteln (illegale Suchtmittel, Medikamente) leiden und eine stationäre Entwöhnungstherapie benötigen. Diese dauert maximal 14 Wochen.

Wir gehen von der Bereitschaft zur Abstinenz (zumindest während dem Therapieaufenthalt), von der Einsicht in die Notwendigkeit von Veränderungen im Leben und von der selbstverantwortlichen Teilnahme am Therapiegeschehen aus.

Alle Mitbetroffenen - Angehörige, Arbeitgeber, soziale und therapeutische Institutionen usw. -  werden nach Möglichkeit in den Therapieprozess einbezogen.