Kontraindikationen

Alle Umstände, die eine aktive und selbstverantwortliche Teilnahme am Therapieprogramm verunmöglichen oder anderer Therapieformen benötigen.

  • Akute körperliche und psychiatrische Erkrankungen wie akute Suizidalität und  psychotische Zustandsbilder.

  • Manifeste hirnorganische Schäden, die wegen Beeinträchtigungen in den Bereichen Konzentration, Auffassung, Gedächtnis oder Impulskontrolle psychotherapeutisches Arbeiten verunmöglichen.

  • Zur Zeit bestehende Abhängigkeit von illegalen Suchtmitteln

  • Pflegebedürftigkeit oder stärkere Einschränkungen in der Alltagsbewältigung